Aktuelle Besuchs- und Betretungsregelung

Besuchsregelung:
Besuche sind mit FFP2-Maske wieder möglich

Liebe Angehörige,
liebe Besucher,

wir freuen uns sehr für unsere Bewohnerinnen und Bewohner der Stationären Pflege, dass Besuche durch Angehörige ab dem 02. Dezember 2020 wieder möglich sind. Auf Anordnung des Gesundheitsamtes des Landkreises Oldenburg weisen wir jedoch darauf hin, dass Besuche derzeit nur mit einer FFP2-Maske gestattet sind! Eine FFP2-Maske ist mitzubringen. Dieses ist eine verstärkte Vorsichtsmaßnahme zum Schutz aller Bewohnerinnen und Bewohner sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Bitte beachten Sie auch unbedingt die Hygieneregeln (hier) im Pflegezentrum. In unserer Einrichtung wird Gemeinschaft gelebt, das wollen wir im Interesse der uns anvertrauten Menschen unter Einhaltung der notwendigen Schutzmaßnahmen nach Möglichkeit auch in dieser schweren Zeit der Corona-Pandemie weiterführen. 

Telefonische Anmeldung des Besuchs:
Bitte melden Sie Ihren Besuch zuvor telefonisch unter (04431) 982-6134 an.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Betretungsregelung 
Personen mit Erkältungs- und Grippesymptomen sind vom Betreten des Pflegezentrums Johanneum prinzipiell ausgeschlossen.

Bei Symptomen und dem Verdacht, mit dem Corona-Virus
 (Covid-19) infiziert zu sein: Bleiben Sie bitte zu Hause und melden Sie sich telefonisch bei Ihrer Hausärztin / Ihrem Hausarzt oder rufen Sie unter Tel. 116 117 den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst an. So wird alles getan, um eine tatsächliche Infektion Ihrer Person mit Covid-19 festzustellen und  um entsprechende weitere Schritte einzuleiten.