Unsere Geschichte

Die Geschichte des Pflegezentrums Johanneum geht auf die Gründung des Krankenhauses Johanneum im Jahre 1873 zurück. In Trägerschaft der Stiftung Johanneum entwickelte sich das katholische Krankenhaus den an ihm gestellten Anforderungen entsprechend vom reinen Belegkrankenhaus zum Allgemeinkrankenhaus mit zertifizierter Qualität in Medizin und Pflege stetig weiter. Intensive Modernisierungsmaßnahmen und Strukturanpassungen machten in den vergangenen zehn Jahren den Wandel zum leistungsstarken und zukunftsfähigen Gesundheitszentrum mit Krankenhaus, Pflegezentrum, betreutem Wohnen, MVZ und Praxiszentrum möglich.

Das Johanneum hat im Rahmen seiner Entwicklung zum Gesundheitszentrum im Jahr 2004 die ambulante Pflege des Malteser Hilfsdienstes in Wildeshausen und Sandkrug in die Organisation der Stiftung Johanneum integriert. Seither übernehmen unsere mehr als 30 qualifizierten Fachkräfte von diesen beiden Standorten aus die Betreuung oder Pflege bei Ihnen zu Hause. Als einer der größten Pflegedienste in der Region geht unser Aktionsradius von unseren Standorten weit über die Grenzen des Landkreises Oldenburg hinaus. Zudem erhalten Sie in unseren Beratungsstellen in Ahlhorn (Kath. Kirchengemeinde St. Peter) und in Harpstedt (Malteser Hilfsdienst) wichtige Informationen zur Pflege und zu unseren Leistungen.

Pflegedienstleiter

Thomas MöhleThomas Möhle
Pflegedienstleitung Ambulante Krankenpflege
Pflegezentrum Johanneum Ambulant

Kontakt

Telefon: 04431 98 26 000
Fax: 04431 98 26 005
Mobil: 0172 405 450 5
E-Mail: ambulant@pflegezentrum-johanneum.de

Anschrift

Adresse Wildeshausen:
27793 Wildeshausen
Feldstraße 1 (über Parkplatz Deekenstraße)

Adresse Sandkrug:
26209 Sandkrug
Bahnhofstraße 36
Telefon: 04481 90 526 66

Einzugsbereich

Als einer der größten Pflegedienste der Region geht unser Aktionsradius von Sandkrug und Wildeshausen weit über den Landkreis Oldenburg hinaus.

Seite aufrufen